Definierte Abläufe

Alle möglichen Gesprächsergebnisse sind in TEOREMA hinterlegt. Der Ablauf des Geschäftsvorfalls (workflow) ist nach den Wünschen des Anwenders vordefiniert.

Die Leistungen reichen von allgemeiner Auskunft bis zu komplexen Vorgängen wie Adressänderung, Daueraufträgen, Überweisung (Bankwesen), Rückfragen zu Rechnungen, Adressänderungen (EVU, Stadtwerke etc.), Informationsversand, Versand ausgefüllter Verträge (allgemeine Kundenacquise) und vielem mehr.

Für die Anruferlegitimation stehen eine ganze Reihe von möglichen Verfahren zur Verfügung, sowohl im Mensch-Maschine als auch im Mensch-Mensch-Dialog.

Für den Agenten gibt es hierbei stets nur die einheitliche Oberfläche von TEOREMA - alle anderen Module werden "ferngesteuert". Dies sichert eine ordnungsgemäße Abwicklung und lässt den Kopf des Agenten frei für die Gesprächsführung mit dem Kunden.

Alle Workflows sind in Textdateien hinterlegt und können vom Anwender selbst bei Bedarf sofort geändert werden.